Die Verdienste des Kampagnen-Nuking und des Nudging beschrieb im Tagesjob-Mörder

Da Day Job Killer veröffentlicht wurde, ist die Strategie des Atomisierens und Stupsens in aller Munde. Während viele die Strategie und die potenziellen Vorteile verstehen, hören nur wenige auf, die möglichen Fallstricke zu betrachten. Hier ist, was du beachten musst, bevor du anfängst zu stampfen und zu schubsen: Was ist Atomwaffen und Nudging? Kurz gesagt, es überbietet im Wesentlichen Ihre Konkurrenz, sodass Sie den gesamten Pay-per-Click-Traffic auf eine bestimmte URL beziehen können. Während der Zugriff auf alle Klicks und Traffic die offensichtliche Oberseite ist, ist der Preis, den Sie oft gehen müssen, um es zu erreichen, der gruselige Teil. Bevor Sie jemals eine Nuking und Nudging-Anstrengung beginnen, müssen Sie überlegen, was Sie wirklich leisten können Zahlen. Auf der einen Seite gibt es die einfache Mathematik Ihrer erwarteten Provision multipliziert mit Ihrer erwarteten Conversion-Rate. Sie sind wahrscheinlich bereit, bis zu diesem Betrag zu zahlen (jede Menge weniger als das ist Ihr Gewinn). Um jedoch zu atmen und schubsen, werden Sie wahrscheinlich mehr als das, was Sie normalerweise wollen, zahlen müssen. Wie viel mehr? Nun, das liegt an dir. Es hängt davon ab, was Sie bereit sind, in diese Bemühung “zu investieren”. Ich setze in Anführungsstriche, weil das eine schwierige Entscheidung sein kann, besonders wenn Sie in einer neuen Nische sind. Um es einfach zu halten, setzen Sie ein Limit für sich selbst (vielleicht 25 Klicks oder 50 € – danach beenden Sie die Kampagne, wenn sie nicht funktioniert oder wenn Sie Ihre Gebote nicht senken können.) Halten Sie Ihre Augen weit offen, wenn Sie Nuke und Nudge. Geh mit einem Plan rein. Fangen Sie nicht an zu stampfen und stupsen, es sei denn, Sie haben ein klares Verständnis davon, was Sie sich leisten können, und die Auswirkungen der Kosten für jeden Klick. Ohne dieses Verständnis können Sie eine Menge Geld ausgeben, bevor Sie irgendwelche Ergebnisse sehen.

Michael M Thomas ist ein Executive für ein Fortune 500-Unternehmen bei Tag und ein Affiliate-Vermarkter bei Nacht. Sie können mehr über Mike und seine Erfahrungen in seinem Blog lesen [http://internetmarketing.mikelikesit.com] Sie können mehr über Day Job Killer lesen [http://internetmarketing.mikelikesit.com/chris-mcenneys-releases-day- job-killer /] bei Mikes BlogAchten Sie außerdem darauf, sich für Mike’s Day Job Killer-Updates anzumelden, um mehr über das Produkt und die Anwendung seiner Strategien zu erfahren [http://www.mikelikesit.com/dayjobkiller.html]

rootmaster